Honigraumrämchen Dampfschmelzen

Honigraumrämchen dampfschmelzen

24.06.20

Nach der Honigernte werden die Honigräume „fast“ nichtmehr benötigt. Sie werden gereinigt damit wir sie einmotten können um sie im nächsten Jahr wieder schön benutzen zu können. Ob dieser Aufwand nötig ist oder nicht, sei mal dahingestellt,  aber uns macht es einfach mehr Spass wenn unser Werkzeug pfleglich behandelt wird und nicht im nächsten Jahr wieder schmuddelich und eingesaut in die Völker gehangen wird.

Zum Reinigen haben wir einen Dampfschmelzer. Unten eine große Kiste mit einem Edelstahl trichter einsatz inclusive zweier gitter. Von Aussen wird ein Schlauch angeschlossen der wasserdampf durch die kiste Leitet. Über dem Trichter kann man soviel Brut & Honigräume Stapeln wie man möchte und natürlich die rämchen die eingeschmolzen werden sollen einhängen.

In der Kiste unter dem Trichter befindet sich ein Auffangbehälter in dem das Wachs landet.

Bienenwachs ist ein weiterer toller Stoff den uns die Bienen machen und den man sehr vielfältig benutzen kann.

Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf
Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf
Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf
Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf
Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf
Dampfwachsschmelzen Imkerei Arthurkopf Honig eigener Wachskreislauf

Schreibe einen Kommentar

×

Warenkorb